Anzeige

Bundesregierung bezahlt geschützte Transportfahrzeuge

Die moldauischen Streitkräfte haben nach Angaben des BMVg heute die ersten drei geschützten Transportfahrzeuge vom Typ Piranha-3H aus der Ertüchtigungsinitiative der Bundesregierung erhalten. Die insgesamt 19 Fahrzeuge werden einer Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums zufolge direkt aus Industriebeständen bereitgestellt. Die Bundesregierung finanziere die Piranhas zur Modernisierung der moldauischen Verteidigungsfähigkeiten, hieß es weiter.  Die restlichen Fahrzeuge sollen im Laufe dieses Jahres geliefert werden.

Die Lieferung der Piranhas ist Teil einer bilateralen Vereinbarung, die während des Besuchs von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht Anfang Oktober in Moldau gezeichnet wurde. Die Fahrzeuge sollen ältere Modelle im moldauischen Peacekeeping Battalion ersetzen.
lah/12/12.1.2023

.i.td-icon-menu-up { display: none; }