U.S. Air Force: Doktrin für Operationen im elektromagnetischen Spektrum veröffentlicht

Mit der Veröffentlichung der „Air Force Doctrine Publication 3-85 – Electromagnetic Spectrum Operations“ hat die US-Luftwaffe Mitte Dezember ein Dokument öffentlich zugänglich gemacht, das Grundkenntnisse von Operationen im elektromagnetischen Spektrum sowie des luftgestützten elektronischen Kampfes vermittelt. Eine Thematik, welche im Zuge der zunehmenden Technisierung und Vernetzung, immer wichtiger wird.

Unter Operationen im elektromagnetischen Spektrum versteht die US-Luftwaffe alle Maßnahmen der Streitkräfte zur Nutzung, zum Angriff, zum Schutz und zur Steuerung des elektromagnetischen Operationsumfelds. Nach Ansicht der Air Force „bietet die globale Abhängigkeit vom elektromagnetischen Spektrum (EMS) immer mehr Möglichkeiten, neue Angriffsvektoren während der Operationen auszunutzen, schafft aber auch Schwachstellen und begrenzten Zugang für EMS-abhängige Systeme“. So können überlegene EMS-Kompetenzen und -Fähigkeiten dazu genutzt werden, die Sensorik, das Situationsbewusstsein, die Führung, die Netzwerke und die Entscheidungsprozesse des Gegners anzugreifen und unwirksam zu machen.

Das 39 Seiten umfassende Grundsatzdokument ist in vier Kapitel sowie vier ergänzende Anhänge gegliedert:  Im ersten als „Einführung in das elektromagnetische Spektrum“ betitelten Kapitel werden Grundbegrifflichkeiten definiert und erklärt. Das zweite Kapitel befasst sich mit der Thematik des elektronischen Kampfes, welches nach Ansicht der Autoren dazu dient, „ein gewünschtes Maß an Kontrolle und Handlungsfreiheit im EMS zu sichern und zu erhalten“. Kapitel drei beschreibt die Kommandostruktur für Operationen im elektromagnetischen Spektrum und regelt die Zuständigkeiten innerhalb der U.S. Air Force. Das letzte Kapitel gibt Einblicke in den zuständigen Planungsprozess.

Die vier Anhänge dienen dazu, die Integration von Operationen im elektromagnetischen Spektrum in die Dimension Cyber, den elektronischen Kampf im Weltraum, das „Reprogramming“ sowie die unterstützenden Dienststellen für elektronische Kriegsführung innerhalb der Air Force, der Space Force, der Combatant Commands (regionale Kommandos der US-Streitkräfte wie beispielsweise U.S. European Command) sowie des US-Verteidigungsministeriums zu beleuchten.

Die Doktrin ist als PDF öffentlich zugänglich und kann hier frei heruntergeladen werden:

Waldemar Geiger