U.S. Air Force: Raytheon erhält Auftrag für die Lieferung von StormBreaker

Die U.S. Air Force hat dem Rüstungskonzern Raytheon einen Auftrag im Wert von 345 Millionen Dollar zur Herstellung und Lieferung von mehr als 1.500 Exemplaren der Gleitbombe StormBreaker erteilt.

Wie Raytheon in einer Mitteilung weiter schreibt, handelt es sich bei StormBreaker um eine netzwerkfähige Luft-Boden-Waffe, die bewegliche Ziele unter allen Wetterbedingungen mit ihrem Multi-Effekt-Sprengkopf und Tri-Mode-Suchkopf bekämpfen kann.

Den Angaben zufolge ist StormBreaker auf der F-15E Strike Eagle und der F/A-18E/F SuperHornet im Einsatz. Die Waffe werde derzeit für alle Varianten der F-35 getestet. Im vergangenen Jahr seien von allen Trägerplattformen insgesamt 28 Testabwürfe durchgeführt worden.

lah