Anzeige

Dietmar Thelen folgt auf Christoph Ruffner

Der Sensor-Hersteller Hensoldt vollzieht nach eigenen Angaben einen Wechsel in der Leitung seines Geschäftsbereichs für Spectrum Dominance and Airborne Solutions: Dietmar Thelen, derzeit Head of Electronic Warfare im Bereich Military Air Systems von Airbus Defence and Space, werde voraussichtlich zum 1. März 2024 die Nachfolge von Christoph Ruffner antreten, der zu Thales Deutschland wechsele,  schreibt Hensoldt in einer Mitteilung. Bislang war noch nicht kommuniziert worden, wer die Nachfolge von Oliver Dörre, dem Chef von Thales Deutschland, antritt. Dörre wird im kommenden Jahr CEO von Hensoldt und damit Nachfolger von Thomas Müller.

Dietmar Thelen war vor seiner Tätigkeit bei Airbus Mitglied der Geschäftsleitung von MBDA Deutschland und seit 2018 gleichzeitig Geschäftsführer der TLVS GmbH. Zuvor war er im Management Board von RUAG Defence in Bern für den Bereich Cyber Security verantwortlich. Als Deputy General Manager der AGS Management Agency verantwortete Thelen die Beschaffung und Inbetriebnahme des „Alliance Ground Surveillance“-Milliardenprogramms der NATO, nachdem er Leitungsfunktionen in verschiedenen Geschäftsfeldern der damaligen EADS Defence and Security und der European Satellite Navigation Industries SpA ausgeübt hatte.
lah/12/14.9.2023

 

.i.td-icon-menu-up { display: none; }