Anzeige

Rheinmetall liefert weitere Soldatensysteme Argus

Die kanadischen Streitkräfte haben den deutschen Rüstungs- und Automotive-Konzern Rheinmetall mit der Lieferung weiterer Soldatensysteme Argus beauftragt.  Wie das Unternehmen weiter mitteilt, sollen 2019 im Rahmen des kanadischen Integrated Soldier System Project (ISSP) 1.256 Ausstattungen im Auftragswert von 22 Mio CAD (14,3 Mio EUR) geliefert werden.

2015 hatte die kanadische Regierung den weiteren Angaben zufolge Rheinmetall erstmals mit dem Start der Qualifizierungsphase des  so genannten Integrated Soldier System (ISS) des kanadischen Heeres beauftragt. Rheinmetall habe die Qualifizierungsphase erfolgreich abgeschlossen und die erste Serienproduktion fast beendet. In Kürze soll laut Mitteilung die komplette Erstausstattung von 1632 Sätzen ausgeliefert sein.

Rheinmetall liefert auch das  Erweitertes System (IdZ-ES) der deutschen Bundeswehr. Überdies gehören die Weiterentwicklungen Argus New Generation und Gladius 2.0 zum Portfolio des Unternehmens.
lah/12/6.8.2018