Regierung erwirbt auch Drohnen in den USA

Neben dem Kauf von 34 Kampfflugzeugen des Typs F-35A will die belgische Regierung auch zwei MALE-Drohnen in den USA erwerben. MALE steht für Medium Altitude Long Endurance. Presseberichten zufolge handelt es sich dabei um zwei MQ-9B SkyGuardian UAV-Systeme, die von General Atomics Aeronautical Systems auf der Basis des Reaper produziert werden. Der Auftragswert beträgt den Medienangaben zufolge 226 Mio EUR für die Lieferung zwischen 2022 und 2024. Es werde erwartet, dass die Drohnen ab 2025 voll einsatzfähig sein sollen. Belgien will die Flugzeuge im Rahmen eines Government-to-Government-Geschäftes beschaffen.

Der belgische Verteidigungsminister Steven Vandeput teilte laut Pressemitteilung seines Hauses mit, dass Belgien bei den Drohnen eine Partnerschaft mit einem anderen EU- oder NATO-Mitgliedstaat anstrebt. Genutzt werden Drohnen von Generals Atomics bereits von Italien, Frankreich, Spanien und Großbritannien.

Die Zusammenarbeit mit einem Partnerland gewährleiste Skaleneffekte in Bezug Wartung, Schulung und Betrieb, so Vandeput. Mit dem Kauf der Drohnen reagiere Belgien auf eine Fähigkeitslücke, die in Europa existiere.
lah/12/26.10.2018