Belgien strebt Beobachter-Status an

Belgien zeigt Interesse an einer Beteiligung am trinationalen Future Combat Airs System (FCAS) und strebt den Status eines Beobachters an. Eine entsprechende Vereinbarung zur Erlangung dieses Beobachter-Status solle im Dezember unterschrieben werde, teilte die belgische Verteidigungsministerin Ludivine Dedonder auf ihrem Linkedin-Account mit. Demnach wird sich Belgien im Juni 2025 offiziell am Programm Next Generation Weapon System – einem Teilprojekt von FCAS – beteiligen.

Die Entwicklung von Luftkampffähigkeiten einer neuen Generation sei eine große Chance für Europa, schreibt Dedonder. Bisher sind bei FCAS die drei Länder Frankreich, Deutschland und Spanien engagiert.
lah/12/29.11.2023