Saab liefert Aufklärungsflugzeuge in die VAE

Das schwedische Rüstungsunternehmen Saab hat aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) den Auftrag zur Lieferung eines luftgestützten so genannten Swing Role Surveillance System (SRSS) im Wert von rund 1,27 Mrd USD erhalten. Das neue SRSS für den arabischen Kunden nutze das Flugzeugmuster Global 6000 von Bombardier als Trägerplattform für eine neue Version des Erieye-Radar von Saab, teilte das Unternehmen mit. Das System sei in der Lage, mehrere Ziele in der Luft, am Boden und auf See zu entdecken und zu verfolgen.

Hergestellt werden soll das SRSS den Angaben zufolge in den Saab-Produktionsstätten in Göteborg, Linköping, Järfälla, Arboga und Luleå.
lah/12/9.11.2015