OHB erhält Auftrag zum Ausbau der Bodenstation in Gerolstein

Die OHB System AG soll die Leistungsfähigkeit der SATCOM-Ankerstation in Gerolstein um eine UHF-DAMA-Fähigkeit (Ultra High Frequency-Demand Assigned Multiple Access) erweitern. Den entsprechenden Auftrag habe das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) erteilt, schreibt OHB in einer Pressemitteilung.

Mit der zusätzlichen UHF-DAMA Kontrollstation in Gerolstein sichere die OHB System AG als Hauptauftragnehmer eine für die Bundeswehr einsatzwichtige Funktionalität und trage zum Erhalt der Führungs- und Kommunikationsfähigkeit der Bundeswehr in den Einsatzgebieten bei.

Die Erweiterung der Satelliten-Kontrollstation beinhaltet den Angaben zufolge eine Außeneinheit mit zwei Antennen, dem Technik- und Betriebscontainer einschließlich der Containerinfrastruktur und den spezifischen DAMA-Komponenten sowie den Einrichtungen für die Remote-überwachung und -steuerung der Anlage aus dem Betriebsraum der großen Bodenstation in Gerolstein und der Zentrale in Rheinbach.
lah/12/16.11.2015