Patrick Nyfeler leitet DACH-Region bei Lockheed Martin

Seit Jahresbeginn verantwortet Patrick Nyfeler die DACH-Region für Lockheed Martin und übernimmt damit gleichzeitig die Leitungsfunktion für Deutschland von Alexander Walford, der konzernintern in die USA gewechselt ist. Wie Lockheed Martin in einer Mitteilung weiter schreibt, berichtet Nyfeler dabei an Dennis Göge, Vice President Central & Eastern Europe.

In seiner jetzigen Position werde er die Konzern-Strategie weiter vorantreiben, welche eine engere Verzahnung von Aktivitäten im Bereich Regierungsbeziehungen, dem Ausbau von Industriepartnerschaften sowie bei der Repräsentation der Marke Lockheed Martin in der DACH-Region vorsehe, schreibt das Unternehmen.

Vor seiner jetzigen Rolle war Nyfeler den Angaben zufolge für die Geschäftsentwicklung des Schweizer F-35-Programms zuständig und vertrat dann in erweiterter Rolle das gesamte Lockheed-Martin-Portfolio in der Schweiz.

Bevor er 2019 zu Lockheed Martin kam, war Nyfeler im Geschäftsbereich Defence und Homeland Security bei ATOS SE tätig. Er dient in der Schweizer Armee im Rang eines Oberstleutnants.
lah