Airbus soll vier weitere H145 liefern

Der europäische Hubschrauberbauer Airbus Helicopters soll nach eigenen Angaben vier weitere Maschinen des Typs H145 für das Pilotenausbildung nach Großbritannien liefern. Die neuen Helikopter werden laut Airbus-Meldung die Flotte von 29 H135 und drei H145 des UK Military Flight Training System (UKMFTS) ergänzen. Die Lieferungen sollen den Angaben zufolge noch in diesem Jahr starten.

Während Airbus Helicopters in Großbritannien trotz des anstehenden Brexits sein Geschäft ausbauen kann, hatte der Konzern zuletzt weniger Erfolg in den USA: Dort entschied sich die Marine in einer Ausschreibung für den TH-119 von Leonardo und gegen den H135 von Airbus als  neuen Trainingshubschrauber, wie vor wenigen Wochen mitgeteilt wurde.
lah/12/22.01.2020