Nicolai Künzner neuer CTO von Diehl Defence

Zum Jahresbeginn ist Nicolai Künzner als Mitglied in den Bereichsvorstand des Teilkonzerns Diehl Defence bestellt worden und hat gleichzeitig die Funktion als Technischer Geschäftsführer der Diehl Defence GmbH & Co. KG übernommen, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt.

Er trete in beiden Funktionen die Nachfolge des altersbedingt ausgeschiedenen Frank Kienzler an und verantworte die Bereiche Entwicklung, Produktion, Supply Chain Management und Innovationsmanagement & Produktkonformität. Den weiteren Angaben zufolge trat Künzner 2004 nach seinem Studium der Physik und anschließender Promotion an der TU München als Entwicklungsingenieur in die damalige Diehl Munitionssysteme GmbH & Co. KG ein.

Nach Führungsaufgaben als Fachteam- und Kompetenzzentrumsleiter verantwortete er ab 2020 die Leitung des Bereichs Entwicklung bei Diehl Defence GmbH & Co. KG. Mit der Bündelung des Verteidigungsgeschäfts der Diehl-Gruppe in der Führungsgesellschaft Diehl Defence GmbH & Co. KG wurde ein vierköpfiges Gremium für die Geschäftsführung bestellt, wie das Unternehmen schreibt.

Zum 1. Januar 2024 ist die Besetzung wie folgt:

  • Dipl.-Ing. Helmut Rauch (Chief Executive Officer)
  • Dipl.-Betriebswirt Thomas Bodenmüller (Chief Financial Officer)
  • Dipl.-Ing. Harald Buschek, Ph.D. (Chief Program Officer)
  • Dipl.-Phys. Dr. Nicolai Künzner (Chief Technology Officer)

lah