Anzeige

Zusätzliche MOBAST-Taschensätze für die Bundeswehr

Die Bw Bekleidungsmanagement GmbH hat im Auftrag des Bundeswehrbeschaffungsamtes BAAINBw mehrere Unternehmen mit der Herstellung und Lieferung unterschiedlicher Taschensätze im 3- und 5-Farben-Tarndruck für das MOBAST-System der Bundeswehr beauftragt.

Hinter der Abkürzung MOBAST verbirgt sich die sogenannte Modulare ballistische Schutz- und Trageausstattung, welche querschnittlich für alle Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr beschafft wird und welche mittel- bis langfristig alle bisher eingeführten Schutzwesten und die Trageausstattung („Koppeltragegestell 95“) ersetzen soll. MOBAST besteht laut Bundeswehr aus einem Schutzwestensystem mit auftrags- und bedrohungsbezogen anpassbaren Komponenten, zusätzlicher ballistischer Unterwäsche und einer an die Schutzweste adaptierbaren Trageausstattung.

Wie aus einer heutigen Mitteilung auf der europäischen Online-Vergabeplattform TED hervorgeht, wurden insgesamt sechs Unternehmen beauftragt, acht unterschiedliche Taschen sowie weitere Ausrüstungsgegenstände zu liefern.

Im Einzelnen werden folgende Taschensätze beschafft:

 5 Farben-Tarndruck3 Farben-TarndruckUnternehmen
Multikaliber-Einzelmagazintasche25.000 Stück12.500 StückTatonka GmbH
Multikaliber-Einzelmagazintasche25.000 Stück12.500 StückWise Pearl Ltd
Mehrzwecktasche, senkrecht20.000 Stück10.000 StückTatonka GmbH
Wasserblasenträger10.000 Stück5.000 StückWise Pearl Ltd
Universalgranatentasche klein20.000 Stück10.000 StückScharrer Konfektions GmbH & Co. KG
Tasche Pistolenmagazin20.000 Stück10.000 StückUNIFEQ Europe Sp. z o. o.
Abwurfsack10.000 Stück5.000 StückHexonia GmbH
Mehrzwecktasche, waagerecht10.000 Stück5.000 StückScharrer Konfektions GmbH & Co. KG
Universalgranatentasche groß15.000 Stück7.500 StückUnamatata GmbH
Universalgranatentasche groß15.000 Stück7.500 StückUNIFEQ Europe Sp. z o. o.

Darüber hinaus soll Wise Pearl Ltd insgesamt 40.000 Adapter für das System 95 (Taschen aus dem Koppeltragegestell) sowie 20.000 Adapter ABC für Trageausstattung Infanterie modifiziert liefern. Abschließend werden 10.000 sogenannte Back-to-Back-Bänder (doppelseitige Haftbänder) beschafft, die von der Unamatata GmbH geliefert werden.
wg

.i.td-icon-menu-up { display: none; }