Anzeige

WEW soll Wassercontainer für US-Army liefern

Die zur Thielmann-Gruppe gehörende WEW Container Systems hat nach eigenen Angaben von der US-Army einen Auftrag zur Lieferung des neuen Hippo-Wassercontainersystems im Wert von 27,5 Mio EUR erhalten. WEW werde 241 Einheiten liefern, teilte das Unternehmen weiter mit.  Die Lieferungen sollen demnach in drei Monaten beginnen und zwölf Monate nach Vertragsschluss beendet sein.

WEW rechnet sich auch konkrete Geschäftschancen für Lieferungen an die Bundeswehr aus. Wie Ulrich Bernhardt, Generalbevollmächtigter ÖAG der Thielmann-Gruppe, am Rande der Messe Eurosatory in Paris erläuterte, sieht er einen Bedarf der Bundeswehr für mobile Kraftstoff- und Wassertanks im Volumen von etwa 80 Mio EUR in den kommenden sechs Jahren.
lah/12/15.6.2018