Hensoldt UK liefert Systeme für Logistik-Schiff

Die britische Tochter des deutschen Sensor-Herstellers Hensoldt hat nach  eigenen Angaben die Lieferung eines Kelvin Hughes Integrated Naval Bridge System (INBS) für das Logistik-Schiff HMNZS Aotearoa der neuseeländischen Marine abgeschlossen. Das Schiff mit einer Verdrängung von 26.000 Tonnen sei kürzlich von Hyundai Heavy Industries abgeliefert worden, schreibt Hensoldt UK in einer Mitteilung.

Das INBS beinhalte ein redundantes Datenverteilsystem sowie voll integrierte Kelvin-Hughes-Multifunktionsdisplays. Des Weiteren werde das Doppler-Radar SharpEye  von Kelvin Hughes eingesetzt.  Laut Hensoldt UK handelt es sich bei dem Brückensystem für die HMNZS Aotearoa um eines der komplexesten Systeme, die das britische Unternehmen bislang ausgeliefert hat.
lah/12/30.6.2020