Bundestag verlängert Mandat

Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag für die weitere Beteiligung der Bundeswehr an der EU-Operation Atalanta in Afrika gestimmt. Wie das BMVg auf seiner Homepage weiter mitteilt, ist das  neue Mandat bis zum 31. Mai kommenden Jahres befristet.

Das neue Mandat für Anti-Piraterie-Mission am Horn von Afrika sieht laut BMVg weiterhin eine personelle Obergrenze von bis zu 600 Soldatinnen und Soldaten vor. Aktuell befänden sich rund 80 Soldaten im Einsatz.

Die Zahl der Piratenangriffe in der Region sei in den vergangenen Jahren merklich zurückgegangen. Innerhalb der EU wird deshalb aktuell eine Transitionsstrategie erarbeitet, um die Operation Atalanta in neue Strukturen zu überführen.
lah/12/19.5.2017