Anzeige

Thales Deutschland modernisiert Schießsimulatoren

Die deutsche Tochter des französischen Rüstungsunternehmens Thales soll alle Schießsimulatoren für Handwaffen und Panzerabwehrhandwaffen (AGSHP) der Bundeswehr bis Ende 2017 modernisieren. Das  Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) habe an Thales Deutschland einen entsprechenden Auftrag im Volumen von rund fünf Mio EUR vergeben, teilte das Unternehmen weiter mit.

Der Vertrag umfasse die Softwareregeneration der insgesamt 185 Schießsimulatoren des Typs AGSHP.
lah/12/22.7.2016