Anzeige

Streitkräfte erhalten modernisiertes G 36

Die litauischen Streitkräfte wollen ein weiteres Los modernisierter Sturmgewehre des Typs G 36 bei Heckler&Koch in Deutschland beschaffen. Ein entsprechendes Beschaffungsabkommen sei unterzeichnet worden, teilte das litauische Verteidigungsministerium mit. Der Auftragswert für die Gewehre und adaptierbare 40 mm-Granatwerfer des Typs HK269 belaufe sich auf 12,5 Mio EUR. Die Auslieferung soll den Angaben zufolge im Verlauf des kommenden Jahres erfolgen.

Während die Bundeswehr ein Nachfolgemodell für das in die Kritik geratene G 36 sucht, betonte der litauische Verteidigungsminister, dass man an dem Sturmgewehr als Standardwaffe für die Streitkräfte festhalten wolle. Die neuen Gewehre sollen Modifikationen etwa beim Handgriff und dem Schaft aufweisen.
lah/12/30.8.2016

.i.td-icon-menu-up { display: none; }