Anzeige

Pentagon vergibt Auftrag für neues Panzerdesign

Die US-Army hat die Rüstungskonzerne BAE Systems und General Dynamics Land Systems mit dem Konzeptdesign für ein Future Fighting Vehicle (FFV) beauftragt.

Beide Unternehmen erhalten 28,9 Mio USD bzw 28,3 Mio USD für die Arbeiten, die laut Mitteilung des Pentagon bis Ende November kommenden Jahres beendet werden sollen. Beim FFV handelt es sich um einen Schützenpanzer, der den in die Jahre gekommenen Bradley ablösen soll. Beide Unternehmen waren auch am Vorläuferprogramm mit dem Namen Ground Fighting Vehicle beteiligt, das im vergangenen Jahr gestoppt wurde.
lah/5.6.2015