Warren East soll Rolls-Royce leiten

Der Triebwerkshersteller Rolls-Royce steht vor einem Führungswechsel. Wie das Unternehmen am heutigen Mittwoch mitteilte, geht Chief Executive John Rishton am 2. Juli in den Ruhestand. Als Nachfolger wurde Warren East benannt, der von 2001 bis 2013 ARM Holdings leitete. East sei seit Januar 2014 bei Rolls-Royce in der Funktion als Non-Executive Director tätig, heißt es in der Meldung weiter.
lah/12/22.4.2015

Keine Zukunft für das G36 in der Bundeswehr

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will das Bundeswehr-Sturmgewehr G36 aufgrund von Defiziten bei der Treffgenauigkeit im Fall von Dauerfeuer und hohen Außentemperaturen ausmustern. Das G36, so wie es heute konstruiert sei, habe keine Zukunft in der Bundeswehr, sagte die Ministerin am Mittwoch nach Gesprächen im Verteidigungsausschuss des Bundestages in Berlin. Keine Zukunft für das G36 in der Bundeswehr weiterlesen