Anzeige

Markus Holz in die Geschäftsleitung von Elbit Systems Deutschland berufen

Markus Holz leitet bereits seit März 2023 den Unternehmensbereich C4I&Cyber von Elbit Systems Deutschland (ESDE) und ist damit gleichzeitig in die Geschäftsleitung als Vice President eingestiegen, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt.

Managementerfahrungen in diesem Bereich habe Holz bereits in verschiedenen Positionen bei Airbus und Hensoldt  sammeln können, hier zuletzt als Leiter der Business Unit FCAS.  Wie aus der Mitteilung weiter hervorgeht, erwarb der Manager nach seinem BWL-Studium an der Bundeswehruniversität München einen zweisprachigen Masterabschluss in Global Management an der FH Koblenz. Seine militärische Laufbahn führte ihn von der Ausbildung zum Offizier des Heeres durch die verschiedene leitende Verwendungen, zuletzt in der Gebirgsjägerbrigade 23.

Die zivile Karriere begann der gebürtige Heidelberger bei der EADS Deutschland GmbH im Jahr 2004 als Key Account Manager in Immenstaad am Bodensee, wo er im Schwerpunkt für den weltweiten Vertrieb von Führungsinformationssystemen verantwortlich war. Nach mehrjähriger Projektleitung im deutschen Vorhaben FüInfoSys Heer folgten sehr schnell Managementpositionen wie z.B. die internationale Leitung Soldatenmodernisierungsprogramme der EADS, die Vertriebsleitung Landbasierte Operationen Deutschland für AIRBUS Defence & Space, die Vertriebsleitung weltweit für das Produktsegment Avionics und zuletzt den Aufbau und die Leitung des Geschäftsbereichs FCAS bei Hensoldt.
lah/12/5.5.2023