FFG mit neuem Leiter Public Affairs

Die auf Landfahrzeuge spezialisierte Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH (FFG) verstärkt sich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Wie das Unternehmen schreibt, arbeitet Dennis Bürjes seit dem 1. Mai als neuer Leiter Governmental Relations & Public Affairs. Bürjes berichte in der neu geschaffenen Position aus Berlin direkt an den FFG-Geschäftsführer Norbert Erichsen.

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Aktivitäten als Systemhaus sei es für die FFG entscheidend, die Präsenz in der Bundeshauptstadt zu verstärken. Bürjes soll nach Angaben von FFG vor allem als Ansprechpartner für die Mitglieder und Mitarbeiter des Deutschen Bundestages fungieren sowie in den Ministerien BMVg, BMWi und AA, in den nachgeordneten Bereichen, in Botschaften sowie in den entsprechenden Branchenverbänden aktiv sein.
lah/12/10.5.2019