Anzeige

Airbus-Helikopter für Training ausgewählt

Die Ausbildung britischer Helikopter-Piloten wird zukünftig auf modernen Mustern des europäischen Hubschrauberproduzenten Airbus erfolgen.  Das Unternehmen sei als so genannter Aircraft Service Provider für UK’s Military Flying Training System (UKMFTS) ausgewählt worden, teilte Airbus mit. Im Rahmen des Vertrages im Volumen von 500 Mio GBP über einen Zeitraum von 17 Jahren liefere Airbus Helikopter und Unterstützungslösungen.  Der Trainingsbetrieb soll den Angaben zufolge im April 2018 aufgenommen werden.

Genutzt werden laut Vertrag die Airbus-Hubschrauber des Typs H135 sowie H145, mit denen 28.000 Flugstunden pro Jahr realisiert werden können.  In den vergangenen Jahrzehnten wurden britische Hubschrauberpiloten bereits auf der Gazelle und der H125 von Airbus ausgebildet.
lah/12/21.5.2016