Anzeige

Rheinmetall liefert Robotikfahrzeug Mission Master

Die britischen Streitkräfte haben nach vier Robotik-Fahrzeuge des Typs Mission Master bei Rheinmetall bestellt, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Die vier Unmanned Ground Vehicles (UGV) in der Version Cargo seien Teil des britischen Robotic Platoon Vehicle Programme, mit dem die britischen Streitkräfte erproben wollen, wie durch unbemannte Fahrzeuge Kampfkraft und Fähigkeiten abgesessen kämpfender Kräfte auf Zug-Ebene verbessert werden können.

Laut Hersteller werden die vier Fahrzeuge  im Frühjahr 2020 ausgeliefert. Zum Lieferumfang gehörten zudem zwei Krankentragesysteme, Ausbildungs- und Serviceleistungen sowie Ersatzteile. Die Fahrzeuge würden durch Rheinmetall Canada ausgeliefert, Rheinmetall BAE Systems Land übernehme als Kooperationspartner Unterstützungsleistungen vor Ort.
Robotik verändert bereits jetzt das Gefechtsfeld der Zukunft.

Der Mission Master kann laut Rheinmetall sowohl als autonomes als auch als teilautonomes Element der Kampfgruppe dienen. Die Mission-Master-Plattform zeichne sich durch äußerste Flexibilität aus und lasse sich durch modulare, schnell zuzurüstende Aufbauten an eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten anpassen. Hierzu gehören neben dem Nachschub weitere Anwendungen wie, Überwachung, Schutz, Verwundetentransport, Brandbekämpfung, CBRN-Aufklärung oder Fernmelde-Relais.
lah/12/16.4.2020