Anzeige

Rheinmetall erhält Auftrag für Laser-Licht-Paket

Der Düsseldorfer Automotive- und Rüstungskonzern Rheinmetall hat vom Bundeswehr-Beschaffungsamt BAAINBw den Auftrag zur Lieferung des Laser-Licht-Paketes des „Sturmgewehr Spezialkräfte Bundeswehr, leicht“ erhalten. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, umfasst der Vertrag die Herstellung und Lieferung von 1.745 Sätzen des Laser-Licht-Paketes im Wert von rund fünf Mio EUR. Die Lieferung beginne  im ersten Quartal 2019. Damit habe Rheinmetall für sein neu entwickeltes Laser-Modul „Variable Tactical Aiming Laser (VTAL)“ einen namhaften Erstkunden gewinnen können.
lah/12/5.7.2018