GKN­ übernimmt ­Fokker­Technologies für 706 Mio EUR

Der britische Technologiekonzern GKN wird die niederländische Fokker Technologies Group B.V von Arle Capital für 706 Mio EUR übernehmen. Der Kauf von Fokker verbessere GKNs Position als ein weltweit führender Zulieferer der Luftfahrtindustrie, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Fokker sei ein Tier-1-Lieferant für den zivilen und militärischen Flugzeugbau. Mit fast 5.000 Beschäftigten habe das niederländische Unternehmen im abgelaufenen Jahr einen Umsatz von 758 Mio EUR erwirtschaftet. GKN Aerospace erzielte 2014 mit über 12.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,1 Mrd EUR. Den Angaben zufolge wird Fokker als eigene Einheit bei GKN Aerospace eingegliedert und soll seinen Hauptsitz und seine Forschungs-und Entwicklungseinheiten in den Niederlanden beibehalten. Die Übernahme soll bis zum vierten Quartal 2015 abgeschlossen werden.
lah/12/29.7.2015