Militärische Geodaten
Beschluss zur Beschaffung von Tandem X verschoben

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat die Entscheidung zum Kauf von Satellitendaten und zugehöriger Software durch das Verteidigungsministerium im Rahmen des Projektes „Tandem X“ auf den Dezember verschoben. Das Rüstungsvorhaben mit einem Volumen von rund 360 Mio EUR soll neben der Bundeswehr auch rund 35 Partnerländern zu Gute kommen und militärisch wertvolle Geodaten liefern. Militärische Geodaten
Beschluss zur Beschaffung von Tandem X verschoben
weiterlesen